Logo

Einleitung


Mein Freund Uli sagte mir einst: Es war vielleicht kein schöner Abend - aber es war ein guter Abend ... Dabei bezog er sich auf eine Diskussion, die wir an jenem Abend führten. 2005 war für mich kein schönes Jahr - aber war es ein gutes?

Es war mit Sicherheit eines der schwierigsten in meinem bisherigen Leben. Ich verließ nach 16 Jahren mein Zuhause - Spanien. Mit Zuhause meine ich Wohnraum, Arbeitsplatz, Liebe, Freunde, soziale Kontakte und alles, was mir bekannt war. Alles, was ich riechen konnte, die Bräuche, was ich fühlen konnte, den Wind und das Meer. Die Welt, die mich 16 Jahre lang beherrscht und berührt hatte und in der ich gelebt hatte, in Erfolg und Misserfolg. In der ich voller Sehnsucht war. In der ich DIE war, die ich war, und die ich überall wäre, weil ich mich in mir trage.
Einleitung (Leseprobe)
Zeit
Reiseführer Wanderweg
Die Jakobsmuscheln
Herbergen
Verpflegung (Leseprobe)
Pilgerpass (Leseprobe)
Sprachen
Packliste
Heli
Klarheit kommt auf
Engel (Leseprobe)
Andrea
Marco
Alleinsein geniessen
Schwarzer Camino
Dankbarkeit
Santiago de Compostela